Das Studium an einer Fernuniversität bietet dem Studenten einige Vorteile. Er kann seine Studien von zu Hause aus betreiben und spart so Fahrzeiten oder Kosten für die Unterbringung in der Universitätsstadt. Die Fernuniversität ist bestens ausgestattet und bietet den Studierenden in den einzelnen Studienbereichen ein umfangreiches Angebot.
Über den Virtuellen Studienplatz kann der Student mit Hilfe des Internet an Veranstaltungen teilnehmen. Auch die Universitätsbibliothek ist online nutzbar.

Vier Fakultäten

Die Fernuniversität Hagen ist in vier Fakultäten gegliedert: die Fakultät der Kultur- und Sozialwissenschaften, die Fakultät für Mathematik und Informatik, die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft und die Rechtswissenschaftliche Fakultät. In allen Fakultäten werden sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge angeboten.

Studienschwerpunkte

Bachelorstudiengänge sind unter anderen: Kulturwissenschaften mit den Fachschwerpunkten Geschichte, Literaturwissenschaften und Philosophie. Politikwissenschaften und Sozialwissenschaften werden angeboten, auch Psychologie. Informatik und Mathematik werden auch als Wirtschaftsinformatik gelehrt, ebenso Wirtschaftswissenschaften. Rechtswissenschaften können mit dem Bachelor of Laws abgeschlossen werden.

Die Masterstudiengänge bieten zum Beispiel Studien zu Geschichte und Literatur der Europäischen Moderne, Governance, Philosophie, Psychologie, aber auch Elektrotechnik und Informationstechnik an. Ebenfalls mit dem Master abgeschlossen werden Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft und Volkswirtschaftslehre ebenso wie Wirtschaftsinformatik.

Das Akademiestudium

Vergleichbar zu dem an herkömmlichen Universitäten angebotenen Studium Generale wird gibt es an der Fernuni Hagen das so genannte Akademiestudium . Hier kann man als Gasthörer an Veranstaltungen teilnehmen.